Trümmerweltwhat shall i say? i'm okay? but i would lie. nothing is okay, and i don't want to stay here at this place i'd never belonged to.....
  Startseite
    Gedichte
    Lebenschaos
    Gefühle
  Über...
  Archiv
  engel
  meine welt aus glas
  In Memorian
  Gedichte
  Danke
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   nina
   hanna
   mein schatz
   kopfschuss (manu)
   soraja (uli)
   gummibärenbande
   dramatik(jeanny)
   abschiedsseite von j.
   soultearing(tina)
   sorrow(christian)

can't you understand?

http://myblog.de/jeanny22285

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich bin hier und ich sollte nicht hier sein....die glückliche familie geht in teil x keine ahnung halt diese ganze lügerei nicht aus unehrlichkeit am laufenden band und hauptsache man überlebt und funktioniert.
diese welt ist so gottserbärmlich und verlogen es ist echt nur noch zum kotzen und wahnsinnig werden.

ich kann in keine klinik ist mir mal wieder aufgefallen denn wie um alles in der welt soll ich meine zwei kater 3 monate allein lassen? und bei welcher krankenkasse müsste ichs beantragen...bei der privaten die ich kündigen will oder bei der gesetzlichen bei der ich angeblich gar nicht mehr bin die aber alles weiterzahlt? es geht nicht naja dann krepel ich halt weiter rum und irgendwann wird denk ich der knall kommen.....oder vielleicht auch nicht wenn ich pech hab.....

keine ahnung es klingt wohl destruktiv aber ich will nur noch weg. ich kann mir kein leben hier auf diesem planeten mehr vorstellen und ich hoffe inständigst dass es so ne scheisse wie wiedergeburt nicht gibt und nie geben wird denn nochmal das ganze hier never ever.

und wieder mal rückt der 29.11. näher und näher unaufhaltsam näher und ich merke wie alles hochkommt wie es immer mehr anfängt mir die kehle zuzuschnüren aber ich hab ja alles toll im griff und es wird weiter totgeschwiegen ich kann mit keinem hier reden und wenn mans probiert kommt die antwirt das ist doch solange her und ich musste auch lernen damit zu leben und glaubst du mir ist das leicht gefallen? immer nur ich ich ich egoismus pur und wo der andere bleibt ist egal in dem fall ich. darum schweig ich halt weiter meine klappe und leid weiter...verarbeitet hab ichs nicht und werd ichs wohl auch nie wenn das so weitergeht.....was solls
25.11.06 16:39


weisst du denn was sterben heisst?
komm ich zeig es dir.
weisst du denn was leiden heisst?
komm ich zeig es dir.

 


aber wenn man den mund aufmacht wird man überhört. man soll sich hilfe suchen wenn man sich umbringen will. man soll sich hilfe holen wenns einem schlecht geht. man soll mit seine familie reden. ja alles schön und gut aber was soll man denn reden mit ner familie die jahrelang alles übersehen hat? aber ja entschuldigung ich vergass ich bin ja selbst schuld dass ich nicht angerannt kam und ihnen erzählt habe....
klar man rennt auch an und sagt he mama ich verletz mich selbst find das leben total beschissen und denk jeden tag dran mich umzubringen ach übrigens ich kotz und hunger auch noch.

sag mal wie blöd ist eigentlich diese welt? und ja ich sehs wie man hilfe bekommt...man bekommt tabs darf von pontius zu pilatus rennen wegen krankenversicherung und dem verfickten geld. leute wo ist der ausgang ich kann nicht mehr und ich will auch gar nicht mehr. ich habe keinen bock mehr. vielleicht sollt ich doch einfach in ne klinik gehen um mich vor mir selbst zu schützen.
angebracht wärs das weiss ich selbst.
aber für was denn? warum soll ich denn hier krepieren? warum denn nicht? was soll ich hier in dieser welt? ich war noch nie teil von ihr und werd nie teil von ihr sein.warum denn dann hierbleiben?

25.11.06 16:38


toll ich bin müde und fertig hab nichts ausser alk da zum trinken und werd davon nur noch beschissener gelaunt....toll....hab schmerzen und will ins bett aber kann grad net aufstehen.
meine tabletten und tropfen genommen hoffentlich komm ich runter....irgendwie egal.....aber gehts mir dann besser? nein.
ich will dass es mir besser geht aber dafüpr muss ich wohl von dieser tollen welt gehen.

ich will nicht mehr leben und daraus mach ich kein hehl waruim denn auch? nennt mir einen grund warum das leben schön sein sollte?
ich höre....

verfickt nochmal ich bin zu müde zum kämpfen und vom kämpfen ich kann nicht mehr aber das rafft keiner.
und wieder mal ist sie alleine und das kleine kind sitzt tränenüberströmt in ihrem eigenen kleinen tiefscharzen loch fest und weint...weint rote tränen stumm auf ihr grab.

es geht immer nur noch mehr bergab.

kann denn keiner die notbremse ziehen?
warum hilft denn keiner?
warum lasst ihr mich allein?

weil ich es nicht wert bin nie wert war und nie wert sein werde.
ihr habt recht lasst mich an der ausgestreckten hand verhungern habs nicht anders verdient wie konnte ich das denn auch nur glauben dass sich was ändern wird?
23.11.06 23:33


es ist doch echt alles nur noch zum kotzen und ätzend und ekelhaft. will einfach nicht mehr sein und doch bin ich noch da.....kann ich nicht einfach umkippen? oder meine tollen organe einfach nicht mehr funktionieren....bei ihrem tablettenkonsum ist es ein wunder dass ihre organe noch funktionieren....ja meine fresse ich wär froh sie würden schlapp machen und ich würde endlich krepieren aber neinh madame lebt ja noch.
ich sags ja immer wieder wie a. schon meinte wer sterben will überlebt alles und ja sie hat recht sie hat krebs ohne chemo überlebt lag schon paar mal im koma und die frau ist 50 und will immer noch nicht leben. ich lag auch schon im koma und will einfach nicht mehr aber meine organe und mein verfickter körper funktionieren weiter toll oder?

könnte echt heulen bin fertig mit der welt will einfach nur weg es tut alles so weh und ist zuviel. ich kann einfach nicht mehr...aber wie immer wenns dir scheisse geht bist du allein wie könnts denn auch anders sein es ist immer so und war immer so und wird immer so bleiben.....du bist allein und die breite masse schaut dir kaltlächelnd beim krepieren zu. aber warum wundert mich denn sowas? warum denk oder hoff ich immernoch wie ne blöde dass irgendwann mal wer kommt und wirklich auch kommt wenns mir mal scheisse geht? warum es war doch noch nie so?
23.11.06 20:49


ja es interessiert jeden wies mir geht...klar doch... ich merks ganz deutlich.... und wisst ihr was es ist mir egal. dann denkt doch weiter nur an euch. denkt doch dass ihr die einzigsten mit problemen wärt. denkt doch echt was ihr wollt. aber dann kommt nicht an und sagt ich wär euch wichtig. ich bin nämlich euch genau nen scheiss wert und ja ihr habt es richtig erkannt denn ich bin nichts wert und das weiss ich auch alleine dazu brauch ich euch nicht. trotzdem danke dass ihr mir das immer wieder demonstriert und vor augen haltet! danekschön ich hätte es ja vergessen können! vielen dank dass ihr mir dabei helft es auch ja nicht zu verdrängen! und herzlichen glückwunsch es ist euch gut gelungen.

und soll ich euchw as sagen wenn ich tot umfall dann interessiert das auch nur sehr wenig menschen wirklich und dem rest wirds egal sein und das leben wird weiterlaufen und ihr werdet euch nichtmal mehr dran erinnern dass es mich gab. soll ichs traurig finden? oder soll ich einfach einsehen dass viele mir wichtiger sind als ich ihnen? ist das nicht normal so? wars nicht immer schon so? warum also sollt ich traurig sein?
und warum bin ichs dämliche scheisskuh trotzdem?

ich hab keinen bock mehr mich zu rechtfertigen dafür dass ich dieses leben einfach nur zum kotzen finde. aber he es geht mir doch echt gut klar. und das darf ich mir von irgendwelchen postpubertären kinderchen anhören die meinen sie hätten die weisheit und die lebenserfahrungen mit löffeln gefressen.
klar doch ich finds toll daheim rumzuhängen jeden tag vor mich hin zu vegetieren und nicht arbeiten gehen zu können. und ja ich kanns wirklich nicht und das hat verdammt nochmal nichts mit wollen zu tun aber klar ich hab ja keine probleme wie konnte ich das denn nur vergessen? ich find ja alles so schrecklich toll und geniesse mein leben in vollen zügen.
und noch besser die geschlossenen sind gar nicht so schlimm..... nein echt wirklich ich bin nur die male wo ich da wär endgültig bekloppt geworden aber he die sind doch toll ich bin begeistert und unheimlich erpichrt auf fixe und den ganzen andern scheiss.

ich bin ein einziges tablettenwrack. sie versuchen das noch aufrechtzuerhalten und zusammenzukitten damit die hülle in ihrer scheinwelt nicht ganz zerbricht. es ist einfach nur so gottserbärmlich beschissen. vielleicht sollt ich den ganzen scheiss doch wieder einfach absetzen hilft doch sowieso nichts......
und wofür sollt ich denn überhaupt noch kämpfen? es wär sowieso alles egal....
23.11.06 00:26


ihr fragt mich wie es mir geht...aber wollt ihr es wirklich wissen? wollt ihr wirklich hören was in mir vorgeht? nein das wollt ihr nicht

und klar ich soll nen kurs machen für die telefonseelsorge weil die grad noch leute suchen..... sag mal was soll das? soll ich mich da selber anrufen? warum haut dich das so um wenn ich sag ich hab da die nummern selbst daheim? achja es kann ja in extremsituationen helfen...ich vergass es kann in deinen augen ja auch leute vor dem suizid bewahren.... ja genau wenn ich mich wirklich umbringen will dann ruf ich davor ja da auch an und kündigs am besten auch noch an.... meine fresse das sind keine suizidversuche das sind hilfeschreie nicht mehr und nicht weniger. wenn ich sterben will wirklich sterben dann sag ich das davor niemanden.
und ja klar wärs dir am liebsten ich würde sowas nicht denken...wer wünscht sich schon dass das eigene kind so durchgeknallt ist dass es am liebsten für immer verschwinden würde?

ich hab keinen bock mehr auf die anze scheisse hier...kann nicht irgendwer kommen und mich abknallen? medikamente lähmen und machen einen noch mehr kaputt töten einen noch mehr innerlich. ich hab die tropfen heute genommen wollte runterkommen wollte dass es sich beruhigt und was ist passiert? ich bin bescheuert geworden im kopf denken total verlangsamt konnte irgendwann nichtmal mehr meinen nick eintippen....ruhiger keine ahnung blöder einfach und zittrig und doof im kopf und gelähmt....innen hat alles weitergeschrien aber ich wär unfähig gewesen irgendwas zu machen ob scheisse oder nicht scheisse es ging einfach nichts mehr in dem moment dann. und jetzt immernoch doof in der birne aber innerlich tobt und stürmt alles weiter tut weh ich will schreien und doch kann ich nicht.

was soll ich denn noch hier? wann wird alles besser? wird es überhaupt noch besser? wo ist die hoffnung? wo soll sie herkommen? wo soll sie denn herkommen wenn sie schon längst gestorben ist?
ich verrecke jeden tag mehr und ihr seht nur das was ihr sehen wollt seht ihr nicht dass das mädchen schon längst gestorben ist? meine seele ist hin kaputt leer tot.... was wollt ihr dann noch retten?
warum kämpfen?
warum leben?
warum nicht dem tiefsten wunsch endlich nachgeben?
22.11.06 20:22


vielleicht sollte ich auch einfach nen krankenwagen rufen und sagen es geht nicht mehr.
vielleicht sollte ich mich vor mir in sicherheit bringen lassen.
vielleicht sollt ich mich vor mir selbst schützen lassen
vielleicht sollt ich das machen bevor es zu spät ist
vielleicht sollt ich mir meine schwäche zugestehen und eingestehen vielleicht sollte ich einsehen dass ichs allein nicht schaffe
vielleicht sollte ich nicht nur innerlich schreien vielleicht sollte ich kapitulieren
vielleicht sollte ich mich einweisen lassen
vielleicht sollte ich das alles tun bevor es irgendwann mal zu spät ist

die frage ist nur warum?

19.11.06 16:36


morgens aufstehen glücklich sein.....

ja dieses lied hat verdammt recht das was in uns vorgeht sieht niemand nur das was man seiner umwelt zeigt.
doch was ist wenn man gelernt hat seine tränen zu verstecke`?
niemals schwach zu sein?
ich kann nicht rausgehen und vor meiner familie zusammenbrechen. das geht nicht weil ichs noch nie gemacht hab es geht einfach nicht.
keine ahnung wie ichs erklären kann..... ich weiss es müsste raus doch es geht nicht us staut sich immer mehr auf und dann wenn ich allein bin entläd es sich.....
keine ahnung warum es in der klinik ging warum es bei andern menschen geht aber hier gehts eindeutig nicht und dann brech ich lieber wieder allein daheim zusammen.....

ich kann nicht mehr und alles ist sinnlos und ja das wurde mir letzte nacht bzw heute morgen mal wieder bewusst. ich bin einfach zu blöd für dieses leben und zu schwach. ich kann nichts mehr.... oder noch nie wohl besser gesagt. ich weiss gar nichts mehr. andere lassen sich einliefern um sich vor sich selbst zu schützen und was mach ich? ich seh kaltlächelnd zu wie mein körper sich immer weiter selbst zerstört und finde es noch nicht mal schlimm sondern gut. meine güte wie tief kann man eigentlich sinken? das ist doch nur noch gottserbärmlich.....

und ich bin nur ein kleines jammerndes irgendwas was einfach nur zu blöd zu allem ist.....und ja es ist so....ich bin einfach nur zu blöd zum leben zu bescheuert alles auf die reihe zu kriegen zu dämlich zu bekloppt zu scheisse
19.11.06 16:29


es ist doch alles zum kotzen und es holt mich immer wieder ein..... ich wäre heute woanders als hier gewesen aber es ging nicht.... die ganze nacht heute geheult angst gehabt flashbacks....es ging einfach nicht raus zu gehen.....
ich 'lebe' doch niemand sieht was hinter der fassade vor sich geht.
es geht mir scheisse. und ich sollte wohl alles bedenklich finden. aber das kann ich nicht weil bei mir nichts bedenklich ist weil ich in meinen augen so wertlos bin dass es wertloser gleich gar nicht mehr geht.
langsam glaub ich es ging mir vor der klinik gut..... naja zumindest besser als jetzt. nur damals hab ich die notbremse gezogen und bin in die klapse gegangen. und was mach ich heute? ich mach gar nichts ich warte und warte und warte darauf dass doch nichts passiert.
aber was soll ich denn machen? ambulant hilft mir keiner wegen meiner diagnose. und in ne klinik was bringen mir nochmal minimum drei monate weg von hier? was bringt mir intervalltherapie? das ist doch kein leben und danach im anschluss hab ich doch immernoch keinen verfickten theraplatz hier......
ein ewiger teufelskreis und ich merk ich hab aufgegeben ich bin zu schwach
18.11.06 12:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung