Trümmerweltwhat shall i say? i'm okay? but i would lie. nothing is okay, and i don't want to stay here at this place i'd never belonged to.....
  Startseite
    Gedichte
    Lebenschaos
    Gefühle
  Über...
  Archiv
  engel
  meine welt aus glas
  In Memorian
  Gedichte
  Danke
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   nina
   hanna
   mein schatz
   kopfschuss (manu)
   soraja (uli)
   gummibärenbande
   dramatik(jeanny)
   abschiedsseite von j.
   soultearing(tina)
   sorrow(christian)

can't you understand?

http://myblog.de/jeanny22285

Gratis bloggen bei
myblog.de





was ist das eigentlich noch für ein 'leben'?
was für ein dasein?
fressen, kotzen, hungern, kotzen und ständig die kalorien im kopf
svv
suizidgedanken
selbstmordphantasien
die ganze kranke blgefühlswelt
schmerzen
scheiss erinnerungen die einem den verstand rauben
ein einziger dauernder kampf mit sich selbst

toll wer will mein leben haben?
einmal zu verschenken!
im sonderangebot heute zu haben

es ist doch alles nur noch zum kotzen und ich will weg dass ist nichtmal mehr ein dasein das ist einfach nur eine einzige riesige große scheisse
1.12.06 11:43


ich hasse diese welt und dieses dasein....please let me go.....now
2.12.06 10:35


sie liegt da
weinend im staub
der trümmer ihrer selbst
sie schaut euch müde
ausdruckslos an
wem gebt ihr die schuld daran?

sie liegt zu euren füßen
die tränen sind getrocknet
sie lacht ermüdet
schwach
hohl auf
was hat sie erkannt?

von ihren armen
rinnt blut
in strömen
hinab auf den schwarzen asphalt
warum redet sie nur so?

ihr gesicht
ist ausdruckslos
gibt keine regung preis
sie vegetiert
stumm vor sich hin
wieso tut sie sich das an?

sie hat euch
so oft angefleht
so oft um hilfe gebeten
doch wann habt ihr sie erhört?

sie konnte nicht mehr
ihre kraft schwand
sie gab ihr leben
aus der hand
hat sich verkauft an die finsteren mächte
an eine kraft die sie nur schwächte
sie liegt reglus vor euch
auf dem gefrorenen boden
sie ist hart aufgeschlagen in der realität
und doch fühlte sie sich geborgen und aufgefangen

sie liegt vor euch
auf dem schwarzen sand
sie ging mit einem lächeln auf den lippen
und einem brief in ihrer kalten hand

ihr bleicher körper
erzählt
stillschweigend
traurige geschichten
aus einsamen zeiten
in einer lauten
lärmenden welt

sie liegt dort
aber ihr ich ist weit fort
sie ist gegangen
in eisiger nacht
doch hat sie sich wirklich selbst umgebracht?
4.12.06 17:10


wie geht es mir?
blendend wie immer
das leben ist toll
und morgen geht die sonne auf
wer glaubts?
ich jedenfalls nicht
warum sollte man auch an utopie glauben?

aber nein wir verschliessen alle eine runde weiter die augen und sind uns sicher dem kind geht es gut.
ja klar deswegen arbeitet es auch nicht und ist krank geschrieben
deswegen denkt es auch an suizid
deswegen lässt es die angst auch nicht mehr los
weil es ihm so fantastisch gut geht
5.12.06 14:52


ein wunderschönmer tag heute nicht?
ein wunderschöner morgen.....
heute seit 7 wach und auf den beinen
und immer nur der eine gedanke ich will nicht mehr ich will nicht mehr ich will nicht mehr
wo ist die nächste brücke die hoch genug ist?
aber du wolltest doch nie springen... oder jetzt doch?
wird dir alles egal?
nein es ist mir schon egal
es ist passiert und es erschreckt mich nichtmal es ist mir gleichgültig
du willst doch eigentlich nur einschlafen
einschlafen und nie wieder aufwachen
wie eine prinzessin
wie dornröschen
und zu grabe getragen werden wie schneewittchen
leichen sind schön
schön blass
und sie haben es endlich geschafft
kranke gedanken?
vielleicht oder sogar ziemlich sicher
ist mir egal
wie alles schon egal geworden ist
warum kann man nicht einfach an gift kommen?
schlucken und alles ist vorbei?
das wär doch herrlich....
es wäre traumhaft
genial schön
und es macht mir keine angst
es macht mir nur angst dass ich alles wirklich tun könnte und andere damit verletzen würde
aber selbst das rückt in weite ferne gedanklich
6.12.06 11:10


ich sitz da und will schlafen aber es geht nicht.
mal wieder.
alles wie immer.
ich trinke schlaf und nerventee in der fiktiven hoffnung dass er doch hilft und irgendne wirkung zeigt.
tabs schon intus seit ewigkeiten.
fernseher mal aus weil irgendwer meinte man könnte nicht schlafen wenn der fernseher abends zu lang läuft. ich merk es ist egal. ich kann mit und ohne nicht pennen.
die musik läuft. mittelalterliche musik. ruhig und schön.
und doch bin ich wach
gedanken kreisen
machen mich verrückt
alles ist ruhig nur die musik läuft
und doch reden sie
sie reden auf mich ein pausenlos
ich will sie nicht hören
ich will dass sie still sind
sie sollen weg gehen
ganz weit weg
dann bin ich doch lieber allein als mit ihnen
obwohl ich alleinsein hasse
aber diese gesellschaft will ich nicht
halt ich nicht aus
werd wahnsinnig dabei
oder bin ich es schon?
ich muss hier weg
ich muss hier raus
ich muss in die stille
aber wohin soll ich denn?
11.12.06 00:42


verrückt verrückt verrückt
ich bin verrückt
verfickt nochmal was bildet ihr euch eigentlich ein?
dass ihr was besseres seid?
warum?
warum sollte das zutreffen?
ihr seid doch nur ein verlogenes pack
zum kotzen
na dann bin ich eben verrückt
durchgeknallt
zu blöd zum leben
aber das weiss ich selber
ich lass mich nicht von euch für bekloppt erklären
ich weiss warum ichs nicht erzählt hab dass ich in der klapse war
ich habs gewusst
weil es musste ja sowas kommen
ja ihr kanntet mich noch nie
noch nie
noch nie
ich war immer schon so
durchgeknallt
oder verrückt wie ihr sagt
ihr wollt mir helfen?
verdammte scheisse ihr wolltet mir noch nie helfen
lasst mich verfickt nochmal in ruhe
es geht euch nichts an
wenn ich tabletten fresse dann ist das meine sache
wenn ich in meiner wohnung krepier ist das meine sache
wenn ich mich selbst zerschneide dann ist das meine sache
wenn ich mich zu tode hunger oder kotz dann ist das meine sache
es geht euch nichts an
ich brauch euer geheucheltes mitleid und mitgefühl nicht
verdammt nochmal ihr habt euch damals auch nen scheiss um mich gekümmert und ihr habt es alle mitbekommen dass ich gesoffen hab tabs genommen hab etc
aber damals wars ja okay weil ich euch was gebracht hab
naja nur blöd dass bei mir diese scheiss verfickte phase nie aufgehört hat
aber he ihr habt mir damals nicht geholfen habt mich damal schon verrecken lassen
habt mir nie geholfen
also kommt jetzt nicht angekrochen
ja seht her wo ich gelandet bin
wo ihr mich hingebracht habt
in die klapsmühle.
genau da wo verrückte hingehören
ich bin verrückt ja vielleicht
aber lieber bin ich verrückt
verrückter als diese ganze scheiss welt zusammen
als so zu sein wie ihrlebt doch weiter in eurer verfickt rosa bonbonwelt und lasst mich in ruhe
ihr braucht kein schlechtes gewissen haben und das schon gleich gar nicht versuchen zu vertuschen indem ihr euch um mich kümmert
um die verrückte um die bekloppte die nicht aus ihrer bude rauskommt und wenn doch mal dann nur bis zur nächsten klapse zur nächsten apo oder supermarkt
dann bin ich halt verrückt
na und?
lieber verrückt als so verdammt assozial wie ihr
lügnerpack!
11.12.06 17:28


ich will einfach nicht mehr
ist das so schwer zu verstehen?
was ist daran so unglaublich schwer?
ich kann nicht mehr aufstehen und kämpfen um wieder zu boden gerissen zu werden
die hülle liegt tot strampelnd auf der erde und will einfach nicht
ich will nicht mehr
will nicht mehr

und wieder ist klinik angesagt
akutaufnahme
aber will ich das?
will ich überhaupt weiterüberleben?
will ich das?
eigentlich will ich doch nur sterben
12.12.06 17:43


sag mal wie bescheuert kann man eigentlich sein? wie erbärmlich? scheisse warum hab ich solche gedanken? wieso will ich nur noch weg und sterben? wieso bin ich so scheisse und egoistisch?
ich will keinem wehtun
ich will meiner schwester nicht wehtun
ich will ihr nicht wehtun
ich will keinem wehtun
nur mir selbst
und ich will einfach nur weg

der tod löst deine probleme nicht
aber er beendet sie

und das wäre gut.

ich kann doch einfach nicht mehr.
1schritt vor und 10zurück
was ist leben?
ich kanns euch nicht beantworten denn ich weiss es nicht
ich weiss nicht was es bedeutet
die tage sind lang ewig lang und gleich eintönig
ätzend

ich könnte anrufen ich könnte rausgehen ich könnte könnte aber kann ja nichtmal das schreiben per icq was ich gerne tät ich bin zu scheisse und zu unfähig und kann nicht zu mir stehen weil ich genau weiss ich habs verbockt ich bin schuld und dadruch hab sie verloren weil ich einfach so bescheuert war und dabei war sie mir soviel wert und ist sies auch immer noch auch wenn ichs mir selbst nicht glauben würde......

wir gratulieren ihnen zu ihrer sinnlosen existenz
ob ich morgen noch aufwach oder tot umgekippt bin interessiert doch keinen und mich am allerwenigsten
14.12.06 20:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung